Firmengeschichte

Medisol BV wurde 2001 durch Edwin Roelse und Pieter Joziasse gegründet. Beide waren damals Rettungskräfte im Ambulanzdienst und beschlossen ab 2001 gemeinsam die Firma Medisol aufzubauen. Der Firmenname Medisol steht für „Medical Internet Solutions“. In erste Linie war der Betrieb ein Webdesignbüro, spezialisiert auf die Sektoren Pflege und Rettungskräfte.

In den Anfangsjahren wurde Medisol in erster Linie bekannt durch den Aufbau von Hulpverleningsforum.nl. Dieses Forum bietet Rettungskräften von Ambulanz, Feuerwehr und Polizei die Möglichkeit sich auszutauschen und fördert deren effektive Zusammenarbeit. Die Webseite hat sich zu einem aktiven Forum mit 100.000 Nachrichten per Jahr und mehr als 2 Millionen Seitenaufrufen per Monat entwickelt. Des Weiteren wurden diverse Webshops für Pflege- und Rettungskräfte aufgebaut, in denen u.a. Kleidung und Rettungstaschen angeboten wurden.

IMG_83003

Ende 2004 begann Medisol mit dem Verkauf von Defibrillatoren, in erster Instanz als Kooperation mit der Firma KP Medical und später auch als selbstständiger Betrieb. Um sich ganz auf den Verkauf und die Beratung von Defibrillatoren zu konzentrieren, wurden alle anderen Projekte im Laufe der Zeit abgestoßen oder verkauft. Durch diesen speziellen Fokus hat sich Medisol zum Marktleiter im Verkauf von Defibrillatoren in den Niederlanden entwickelt.

Am 1. Januar 2013 übernahm Medisol die Firma AEDshop.nl BV aus Haarlem. Damit festigte Medisol seine Marktleiterposition in den Niederlanden. Ende 2013 kam der Webshop Eerstehulpwinkel.nl dazu, und Medisol erhielt die Importerlaubnis für Übungspuppen von Actar.

In den vergangenen Jahren hat Medisol seine Aktivitäten innerhalb Europas ausgebreitet. Medisol besteht natürlich schon lange nicht mehr nur aus Pieter und Edwin, sondern aus einem ganzen Team an internationalen Fachkräften. Inzwischen unterhält Medisol 13 verschiedene Webshops in Europa mit Spezialisierung auf automatische externe Defibrillatoren und BLS-Reanimationspuppen.