Gesellschaftliche Verantwortung

Umweltschutz und unternehmerische Sozialverantwortung sind für uns von großer Wichtigkeit. Wir haben diese Verantwortung auf zwei Weisen in unseren Firmenalltag integriert:

Abfall verringern

Jeden Tag erhalten wir eine große Menge an Produkten in unserem Lager und verschicken selbst auch eine Vielzahl an Artikeln. Um den Restabfallanteil gering zu halten versuchen wir so oft wie möglich gebrauchte bzw. recycelte Verpackungsmaterialien zu verwenden. Natürlich recyceln wir auch Altbatterien aus Defibrillatoren. Unsere Kunden aus den Niederlanden können uns diese gratis zuschicken. Kunden aus anderen Ländern wie z.B. Deutschland, Norwegen, Österreich, etc. bitten wir die Batterien an Sammelstellen im eigenen Land abzugeben. Natürlich nehmen wir generell auch diese Batterien entgegen, der internationale Postverkehr würde jedoch dem Recycle-Gedanken wiedersprechen.

Medisol hat soziale Verantwortung

Seit 2007 spenden wir für jeden verkauften Defibrillator €20 an eine gemeinnützige Organisation. Seit Januar 2010 ist dies die niederländische Stiftung Kinderen Kankervrij (KiKa), eine Organisation die sich für die Bekämpfung von Krebserkrankungen bei Kindern einsetzt.

Medisol spendet

Des Weiteren beteiligen wir uns seit 2004 bei der Organisation des Rettungs-Events Rescue Vlissingen. In erster Linie als Verwalter der Webseite und mit werbender Unterstützung, und seit 2006 auch als Mit-Organisator und Sponsor.

Medisol

Auch unterstützen wir seit 2008 den Jugend-Fußballclub des VV Vogelwaarde und wirken mit bei Sponsor-Projekten im Verband mit der Anschaffung von Defibrillatoren durch Vereinigungen und Stiftungen in den Niederlanden.

Medisol Sozialverantwortung